Kansas ist eine Aufgabe für sich. Zum einen mag ich selber das dauernde Highlining nicht, zum anderen hatte man (bedingt durch den Sturz auf der linken Seite) kaum Grip. ÜberholenRead More →

Eine Strecke, die ich noch nie wirklich gemocht habe: Im Qualifying reichte es diesmal nur für einen recht ernüchternden 15. Platz, im Rennen schien ich dort erst einmal festzuhängen. ImRead More →

Das war dann mal ein Satz mit X. Das Rennen ging schon nicht so los, wie ich es mir erhofft hatte. Auf der Outside ist vor mir nach und nachRead More →

Zum einen ist Dega einer meiner Hassstrecken, zum anderen laut Statistik meine erfolgreichste. Oder anders: Bin ich nicht im BigOne, bin ich weit vorne zu finden. Demnach hab ich alsoRead More →

Das Rennen ging diesmal recht gemütlich los, während ich eigentlich nur durch Fehler anderer und überfahrene Reifen allmählich nach vorne kommen konnte. So bin ich diesmal im ersten Stint rechtRead More →

Im Training war mir eigentlich mal wieder bewusst geworden, dass ich und Bristol in iR keine Freunde mehr werden. Hotlappen klappte einfach nicht und selbst auf 20 Runden hatte ichRead More →

Zwar liegen mir eigentlich loose Setups, aber wenn die Geometrie so verhunzt ist, dass es auf dem Gas ein Eiertanz wird, dann mag auch ich den Fahrstil nicht mehr. ZwarRead More →

Nachdem das Rennen am Mittwoch ausgefallen ist, ging es diesmal von der Base in Charlotte nach Loudon zum New Hampshire Motor Speedway. Der Start der 15 Stunden und 911 MeilenRead More →